Liebe Eltern!

Die Website www.kindermuseum-online.de ist die Kinderseite des Kinder & Jugendmuseums / Museums im Koffer Nürnberg. Sie soll Ihrem Kind spielerisch Wissen über unsere Welt vermitteln und ihm vor allem auch Spaß machen.

Geben Sie Ihrem Kind etwas Zeit, sich durch die Lern- und Spielseiten zu klicken. Um alles zu erfassen, braucht es etwas Geduld. Auf einmal ist das nicht zu schaffen. Die Seite ist so angelegt, dass ein Kind immer wieder  einsteigen kann und sich das ansieht, was es gerade wissen möchte.

Damit Sie wissen, worum es geht, hier die Inhalte:
Drei große Themen bauen aufeinander auf.

1. Das Universum – die Entstehungsgeschichte des Weltalls
Grundlagen für die jüngsten Besucher: Zahl – Zeit – Raum

Die Geschichte des Universums:
Urknall – und Entwicklung des Universums vom  
Planck-Zeitraum über die Bildung von Elementarteilchen und der Atombildung bis hin zur Ära der Materie und der Strukturbildung
Sterne und Galaxien, die Sonne, Himmelskörper

2. Die Erde – die Entstehungsgeschichte der Erde und des Lebens
Erde und die Entstehung des Mondes, dann folgen die erdgeschichtlichen Zeitalter: Hadaikum, Archaikum (biologische Evolution), Proterozoikum und Phanerozoikum

3. Der Mensch – die Geschichte der Menschen und die drängenden Fragen der Gegenwart
Ökosystem Erde – Biosphäre
Die Entwicklung der Menschen
Folgen für das Ökosystem
Neue Regeln im Ökosystem Erde

Und ein wichtiges Zusatzthema:
4. Das Internet – nützlich, aber auch gefährlich!

Jedes Thema gliedert sich in aufeinander aufbauende Kapitel, das Basiswissen. Zu jedem Kapitel gibt es eine Reihe Fragen, die in die Tiefe gehen. Ihr Kind kann sich geradlinig durch das Basiswissen klicken, oder bei jedem Thema abschweifen.

An manchen Stellen sind Spiele, Versuchs- oder Bastelanleitungen eingestreut. Ideal wäre, wenn Sie sich zusammen mit Ihrem Kind damit beschäftigen können, oder ihm dabei helfen. Die Anleitungen können als PDF ausgedruckt werden.

Ein pädagogisches Konzept des Kinder & Jugendmuseums ist es, Ausstellungen und ebenso diese Webseite, nicht für eine bestimmte Altersgruppe anzulegen. Ab dem Lesealter, also etwa ab Ende der ersten Klasse, kann jede Altersstufe Wissenswertes finden, sogar bis hin zu den Erwachsenen.

Die Kleinen fischen sich das, was sie gerade interessiert, heraus und die Großen lassen Bekanntes links liegen, um sich schwierigeren Sachverhalten zuwenden. Deswegen finden sie auf unserer Seite das, was manche Kinder „Pipifax“ nennen, zusammen mit anspruchsvollem Wissen. Wenn Ihr Kind an einer Stelle aussteigt, so ist das genauso in Ordnung, wie wenn sich Ihr Großer über zu Einfaches beschwert. In beiden Fällen ist es gewollt, dass das, was nicht interessiert, übersprungen wird.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Kinder, wenn sie älter werden, sich den anspruchsvolleren Themen von alleine zuwenden und zwar dann, wenn sie dazu bereit sind.

Wir wünschen Ihren Kindern und Ihnen viel Spaß an unserer neuen Webseite und grüßen herzlich,
das Team vom Kinder & Jugendmuseum